Ihr Warenkorb enthält keine Waren.

Datenschutz- und Cookierichtlinie von Flexbox

Die Datenschutz- und Cookierichtlinie wurde am 21.05.2018 aktualisiert

AB Flexbox (556296-1291)

Ladugårdsvägen 1

23435 Lomma
Schweden

info@flexbox.se

Flexbox respektiert Ihre Privatsphäre und das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu kontrollieren. Diese Datenschutz- und Marketingrichtlinie beschreibt, wie Flexbox Ihre personenbezogenen Daten sammelt, verwendet, weitergibt und speichert. Die Datenschutzrichtlinie gilt, wenn Sie Websites und Dienste verwenden, die von Flexbox verwaltet werden.
Flexbox kann seine Datenschutzrichtlinie ändern. Sie sollten diese Datenschutzrichtlinie daher regelmäßig überprüfen. Mögliche Änderungen werden auf dieser Seite veröffentlicht.

Verantwortlicher

AB Flexbox ist Verantwortlicher für die personenbezogenen Daten gemäß diesen Bedingungen und haftet dafür, dass die Verarbeitung in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung erfolgt.

Wann verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir sammeln und verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie unsere Website besuchen, Waren und Dienstleistungen kaufen oder sich zwecks Service oder Informationen an uns wenden. Die Informationen, die wir bei einem Kauf von Ihnen sammeln, sind notwendig, um eine Vereinbarung zwischen Ihnen und Flexbox zu treffen und es Flexbox zu ermöglichen, seine Dienste anzubieten.

Welche Ihrer personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Die personenbezogenen Daten, die Flexbox bei der Nutzung unserer Website, bei einem Kauf oder bei Kontakt mit unserem Kundenservice über Sie sammeln und verarbeiten kann, sind:

  • Name
  • Personenkennzahl oder Organisationsnummer bei der Auswahl "Rechnung" als Zahlungsmöglichkeit.
  • Adresse
  • Telefonnummer und E-Mail
  • Zahlungsdaten
  • Informationen über Ihren Einkauf
  • IP-Adresse und Informationen über die Benutzung der Website von Flexbox
  • Informationen darüber, an welchen unserer Artikel oder Angebote Sie interessiert waren und wie Sie mit unserem Newsletter interagieren, sofern Sie ihn abonniert haben.

Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Flexbox verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu unterschiedlichen Zwecken. Hauptsächlich verarbeitet Flexbox Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen als Kunden gegenüber, wie zum Beispiel den Abschluss von Käufen, Garantien, Zahlungsverkehr und Kundendienst.
  • Allgemeine Kundenpflege und Kundenservice ermöglichen, wie das Beantworten von Fragen und Korrigieren falscher Angaben.
  • Bereitstellung von Informationen und zielgerichtetem Marketing für die Waren und Dienstleistungen von Flexbox.
  • Bereitstellung relevanter Informationen und benutzerdefinierter Angebote im Newsletter.
  • Beurteilung, welche Zahlungsmethoden wir Ihnen anbieten können, zum Beispiel durch Kreditwürdigkeitsprüfungen.
  • Verbesserung unseres Kundenangebots, z. B. Entwicklung von Diensten, Produkten und Funktionen.
  • Verhindern von Betrug und Durchführung von Risikobewertungen.
  • Befolgen geltender Gesetzgebung, z. B. von Buchhaltungsgesetzen.

Die Informationen können auch die Grundlage für Markt- und Kundenanalysen, Marktforschung und Statistiken im Zusammenhang mit dem Kauf von Waren und Dienstleistungen sein.

Die gesetzlichen Grundlagen für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter anderem, damit wir den Vertrag mit Ihnen als Kunden erfüllen können. Im Einklang mit dieser Rechtsgrundlage verarbeiten wir auch Informationen über Sie, beispielsweise Ihren Kaufverlauf und Ihr Interesse an unseren Angeboten und Produkten. Ein Teil dieser von uns ausgeführten Verarbeitung der personenbezogenen Daten beruht auf Ihrer Einwilligung. Dies gilt beispielsweise der Verarbeitung, die wir durchführen, um Ihnen Angebote über unsere Waren und Dienstleistungen zu unterbreiten. In einigen Fällen kann Flexbox eine rechtliche Verpflichtung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Dies gilt beispielsweise für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir zur Erfüllung der Anforderungen des Buchhaltungsgesetzes durchführen.

Zusammenfassung unserer Verarbeitung personenbezogener Daten

Zweck Rechtsgrundlage Speicherfrist
Für die Verwaltung und Lieferung von Waren und Dienstleistungen und die Bereitstellung des Kundenservice Kaufverträge Drei Jahre, nachdem Sie das letzte Mal bei uns gekauft haben
Zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, wie zum Beispiel des Buchhaltungsgesetzes Rechtliche Verpflichtung Solange wir verpflichtet sind, die Daten gemäß geltendem Recht zu speichern
Um die Waren und Dienstleistungen von Flexbox mittels Post, E-Mail, Telefon und SMS/MMS zu vermarkten Einwilligung Zwei Jahre nachdem Sie zuletzt bei Flexbox aktiv waren, zum Beispiel durch einen Kauf oder durch Kontakt mit unserem Kundenservice

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie es zur Erfüllung der Zwecke, für die die Daten erhoben wurden, gemäß unserer Datenschutzrichtlinie erforderlich ist. Flexbox kann die Daten bei Bedarf länger speichern, um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen oder die rechtlichen Interessen von Flexbox zu vertreten, beispielsweise in einem laufenden Rechtsstreit.

Wem reichen wir personenbezogene Daten weiter?

Flexbox kann Ihre Daten an Dritte weitergeben, wie an Anbieter von Geschäftssystem, Anbieter von Webshops, Händler und an Anbieter von Kreditkarten- und Kommunikationsdienstleistungen. Flexbox kann Ihre Daten auch an Unternehmen weitergeben, die Dienste zur Aktualisierung von Adressen zur Verfügung stellen, um sicherzustellen, dass wir die richtigen Adressenangaben von Ihnen haben. Dritte, an die Flexbox Informationen übermittelt, dürfen diese Informationen nur für die Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit einer Vereinbarung zwischen Ihnen als Kunde und Flexbox verwenden. Wenn Sie für einen Kauf einer unserer Waren oder Dienste einen Kredit beantragen, können Ihre Daten an das Kreditauskunftsunternehmen weitergereicht werden. Personenbezogene Daten können auch von Flexbox offengelegt werden, wenn dies erforderlich ist, um geltende rechtliche oder behördliche Anforderungen zu erfüllen, um die rechtlichen Interessen von Flexbox zu wahren oder um Betrug und andere sicherheitsrelevante oder technische Probleme zu erkennen, zu verhindern oder aufzudecken. Flexbox arbeitet nur mit Partnern zusammen, die personenbezogene Daten innerhalb der EU/des EWR verarbeiten oder mit Unternehmen, die ein Schutzniveau aufweisen, das dem der EU/des EWR entspricht, beispielsweise durch den Beitritt zum sogenannten EU-US-Datenschutzschild.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Sie sollen sich stets sicher fühlen, wenn Sie uns personenbezogene Daten übergeben. Deshalb haben wir die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff, Änderung und Löschung zu schützen.

Ihre Rechte

  • Flexbox ist verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß geltendem Recht.
  • Flexbox wird auf Ihren Wunsch hin oder aus eigener Initiative Daten korrigieren, anonymisieren, löschen oder ergänzen, die falsch, unvollständig oder irreführend sind.
  • Sie können jederzeit davon Abstand nehmen, Marketing-Mitteilungen von uns zu erhalten, indem Sie uns kontaktieren oder weitere E-Mail- und SMS-Mitteilungen, die wir Ihnen senden, abbestellen. Sie können sich jederzeit an unseren Kundendienst wenden, wenn Sie sich von unseren Nachrichten abmelden möchten.
  • Sie können einmal jährlich kostenlos Informationen darüber erhalten, welche personenbezogene Daten registriert sind, indem Sie einen schriftlichen sog. Registerauszug von Flexbox anfordern.
  • Sie haben das Recht, Beschwerden an die Datenaufsichtsbehörde (Schweden) bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu richten.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien mit Daten, die auf der Festplatte oder dem Mobiltelefon des Besuchers gespeichert werden und die Aktivitäten des Besuchers auf der Website verfolgen.
Es gibt zwei Arten von Cookies:

  • Dauerhafte Cookies werden in einer Datei auf Ihrem Rechner für eine begrenzte Zeit gespeichert. Diese werden verwendet, um die Benutzerfreundlichkeit im Hinblick auf wiederkehrende Besuche unserer Website zu verbessern.
  • Ein Session-Cookie wird nur für einen kurzen Zeitraum während Ihres Besuchs auf der Website gespeichert und dient beispielsweise dazu, zu überprüfen, ob Sie eingeloggt sind oder nicht. Session-Cookies werden nach Schließen des Browsers gelöscht.

Auf unserer Website verwenden wir Session-Cookies und dauerhafte Cookies. Im Allgemeinen helfen Cookies uns, Ihnen eine bessere Benutzererfahrung zu bieten, indem wir die Seiten analysieren, die für Sie wichtig sind. Ein Cookie kann uns keinen Zugang zu Ihrem Computer oder irgendeine Information über Sie geben, die Sie nicht mit uns teilen möchten.
Wir verwenden auch sogenannte Drittanbieter-Cookies (Cookies, die von Dritten platziert werden) von Tools, die wir zur Analyse verwenden, um unseren Service und Ihre Erfahrung zu verbessern sowie für bestimmte Arten von Marketing.

Die meisten Browser sind so eingerichtet, dass sie sowohl unsere Cookies als auch Drittanbieter-Cookies akzeptieren. Sie können diese Einstellungen jedoch so ändern, dass nur bestimmte Cookies akzeptiert werden, dass Sie ein Cookie annehmen oder ablehnen oder alle Cookies sofort ablehnen möchten. Siehe „Hilfe“ für Ihren betreffenden Browser.

Links zu anderen Websites

Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für die Website von Flexbox. Wenn Sie einem Link zu einer anderen Website folgen, lesen Sie die Datenschutzrichtlinie, die für diese Seite gilt. Beachten Sie, dass Flexbox nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten der anderen Website haftet.